Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Neuigkeiten Details
von Yvonne Graunitz

Rezeptvorschlag: Kohlrabischnitzel mit Kartoffel-Kohlrabiblätter-Stampf

Rezeptvorschlag

Zutaten für 2 Personen

  1. 1 großen oder 2 kleinere Kohlrabi, Kohlrabiblätter
  2. 3 große Kartoffeln, 100 g Salzstangen
  3. 2 Eier, etwas Mehl, Salz und Pfeffer
  4. saure Sahne, Butter, Butterschmalz

Zubereitung

Kohlrabi schälen und in 4 bis 6 Scheiben (ca. 1 cm stark) schneiden, den Rest würfeln. Salzwasser erhitzen und die Kohlrabischeiben ca. 15 Min. bissfest kochen.Ein paar Stiele und Blätter kleinscheiden. Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser kochen. Nach 15 Min. die Blätter und Stiele sowie die restlichen Kohlrabiwürfel dazuzugeben. Nach weiteren 10-15 Min. das Wasser abschütten, dabei auffangen und alles stampfen.  Aufgefangene Brühe so lange zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Butter, Saurer Sahne oder Creme fraiche n.B. verfeinern und würzen. Die Salzstangen in einem Gefrierbeutel mit einer Teigrolle zerkleinern. Butterschmalz in einer Pfanne auf erhitzen. Die Kohlrabischeiben erst in Mehl wenden, dann durch die Eiermasse ziehen und anschließend mit den Salzstangenbröseln panieren und braten.Püree mit den Kohlrabischnitzeln zusammen servieren.  Guten Appetit!

Zurück